Diese Beiträge reichen wir zum Wettbewerb „Auen leben“ ein. Aber danach ist noch lange nicht Schluss, denn statt einer zweiten Klassenarbeit, in der unser Wissen auf herkömmliche Weise abgefragt wird, haben wir uns entschieden, ein Portfolio anzufertigen.

Dazu werden wir bestimmte Stationen von  der Exkursion ausführlich bearbeiten. Unsere speziellen Themen des Wettbewerbs werden darin aufgenommen.

Weitere Inhalte sind das vielfältige Leben an der Aue und die Renaturierung der Seseke.

Darüber hinaus werden wir unsere Arbeit reflektieren, d.h. wir überprüfen, was gut gelaufen ist und wo wir uns noch verbessern können.

Im Anschluss daran wollen wir für unsere Eltern eine Ausstellung durchführen. Das Präsentieren der Ergebnisse vor Publikum wird bestimmt noch aufregend…

Da unsere Produkte sehr unterschiedlich sind, haben wir uns entschlossen für jede Gruppe eine Mappe anzufertigen. Darin enthalten sind alle Materialien.

Viel Spaß beim Lesen und Ausprobieren wünschen Ihnen die Schülerinnen und Schüler des

8nb Biologiekurs der Humboldt-Realschule aus Bönen.