Beitrag der Wieseschule, Soest

Eine Expedition in die Hellinghauser Mersch

Wildpferde

Ein Stück weiter grast unter einer alten Eiche eine Wildpferdherde. Sogar ein niedliches Fohlen ist dabei, was immer von den anderen Tieren geschützt wird. Wir nähern uns ganz, ganz vorsichtig und äußerst leise!

Das Eis ist gebrochen: sie vertrauen uns! Diese anmutigen Tiere fressen uns förmlich aus der Hand: Gras, Brot und Obst. Wer möchte hier schon weggehen?