Biologische Gewässeranalyse

In Bächen und Flüssen gibt es kleine Tiere, die bis zu 2 cm groß sind. Wenn man die Gattung kennt, kann man sagen, ob das Wasser verdreckt oder sauber ist.

Die meisten wollen wir kennen lernen. Man kann kleine Tiere mit einem Kescher oder Küchensieb fangen und in ein Gefäß setzen, damit die Tiere erkennbar sind.

Wenn man das Tier bestimmt hat, kann man es einer Gewässergüteklasse zuordnen.